Dezember 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Gute Zeiten für Zebras!

Duisburg/Niederrhein ist „Zebraland“.

Seit Tagen und Wochen geht das jetzt so: Überall wird über Zebras gesprochen und zwar nur über Erfolge und zukünftige Erfolge, über gute Spiele, Aufstieg, Pokalendspiel und Europa-Liga. Das ist schön für ein echtes Zebra – wir sind wirklich „Zebraland“.

Das alles hängt an einem Team, dass über sich hinauswächst, wie man so sagt.  Das Spiel in Köln war schon genial und es wurde noch besser. Die K’lauterer sahen aus wie eine mittelprächtige Zweitligamannschaft und die Zebras liefen und liefen und spielten bis selbst die etablierten, älteren Fans auf der Köpi-Tribüne vor Begeisterung hüpften. (Wir waren hinterher selbst erstaunt, wozu wir noch fähig sind!)

Das kostet natürlich Kraft. Und so war der Punktgewinn in München für mich schon wieder eine positive Überraschung.

Besondere Verdienste haben sich auch die Fans erworben. Was da abgegangen ist, ist schon bemerkenswert. Ich habe mich hier schon mal über die Einfallslosigkeit des Fan-Blocks beschwert – ich muß mich entschuldigen und korrigieren. Selbst die Fans der Gastmannschaften waren offensichtlich beeindruckt von dem Schauspiel, das da geboten wurde. Nur weiter so und immer mehr, dann wird bald jeder über die einmalige Stimmung in der Arena sprechen. Das ist reif für internationalen Fußball – Barcelona kann kommen!

Genießen wir die Zeit der Erfolge und der großen Emotionen. Das kann ja auch mal wieder anders werden. Für mich steht aber ein Fazit der Saison fest, auch wenn noch viel passieren kann: Es war bisher besser als alle erwartet hatten und

„es ist schön in Zebraland“,

sagt euer

RolfdasZebra.

Kommentieren