Juli 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

Ein Zebra in München

Blau-weiß sind in Bayern die richtigen Farben.Das weiß mein Zebra.  Deshalb wollte es unbedingt nach München. Und weil es als Sticker an meiner Jacke hängt und ich in der Jacke drin steckte, mußte ich mit. Nun hatte der MSV gerade wieder mal gewonnen (das ist ja normal), also ein paar entspannte blau-weiße Tage, warum eigentlich nicht?

„Und wenn Sie schon mal da sind, können Sie ja direkt zur Immobilienmesse gehen“, sagte mein Chef.

Das Zebra war einverstanden und schon fanden wir uns in einem Haufen wichtiger Leute mit grauen Anzügen und Handys am Ohr wieder.

WH war auch da und der Eine oder der Andere, den man aus der Szene kennt. Viel Marketing für den Standort Duisburg und ein Modell der Arena und sogar Werbung für den MSV gab es. „Viele gute Gespräche“ wie man so sagt, gab es auch. Aber es war schon erstaunlich, wie oft mein Zebra(-sticker) direkt angesprochen wurde.

Es war eine durchweg freundliche Ansprache, verbunden mit der Erwartung, dass der MSV doch in dieser Saison um den Aufstieg mitspielen wird. Und niemand war überrascht oder neidisch, alle meinten, es wäre doch eine gute Sache für den MSV, für die Stadt und für die Region.

Also liebe Freunde, können wir es doch auch so sehen: Immer locker bleiben und das Ziel im Auge behalten!

Natürlich käme ein Aufstieg zu früh. Aber die Tabellenführung in der ersten Liga kommt auch für die jungen schwarz-gelben zu früh und der Höhenflug des Karnevalsvereins kommt zu früh und der Abstieg der Schlacker kommt zu spät … so ist nun mal unser Lieblingssport: unberechenbar und deshalb schön. Also genießen wir unsere Aufstiegseuphorie solange sie anhält, bleiben wir locker dabei und begrüßen freundlich unsere Karlsruher Gäste, die uns ja doch nur die Punkte abliefern möchten.

Wir sehen uns in der Arena.

Euer Rolfdaszebra.

4 Kommentare zu „Ein Zebra in München“

  • Schwarz-Gelb:

    Hallo großes Zebra,

    du wohnst im gleichen Stadtteil, wie der kommende Präsi.
    Ich erwarte von dir, dass du deine Kontakte spielen lässt, dann spielst du sicherlich nächstes Jahr mit deinen kleinen Zebras in einem richtig großen Stadion.
    Die Karten hierfür würde ich besorgen. Dir war es ja leider nicht möglich, Karten für deine kleinen Zebras zu besorgen. Aber mit dem neuen Präsi und dir, also mit zwei Vluyner „Buckel“ wird jetzt alles besser.
    Kostenloser Anschauungsunterricht: Heute Abend ab 19 Uhr SAT 1

    Gruß
    Der Schwarz-Gelbe

  • moerszebra:

    „…und begrüßen freundlich unsere Karlsruher Gäste, die uns ja doch nur die Punkte abliefern möchten.“
    Die Karlsruher waren aber auch freundlich! Solche Gäste sind herzlich willkommen! Die Vorfreude auf „Kopfnuss Meier“ ist jetzt riesengroß. Sollte ja wohl klappen!?

  • RolfdasZebra:

    Hallo Schwarz-Gelber,
    wer alle Artikel von mir liest weiß, dass ich ursprünglich vom Stamm „Rapide-Wedding Berlin „stamme“. Unsere Farben waren schwarz-gelb. Deshalb habe ich nichts gegen diese Farben, aber in der nächsten Saison werden sie ein kleines blau-weißes Wunder erleben. Ich erinnere mich trotz meines hohen Alters noch gut an unseren letzten Sieg!

  • RolfdasZebra:

    Hallo moerszebra,
    …ein lockeres Spiel gegen Karlsruhe, die sich zwar bemüht haben, aber sonst auch nichts. Jetzt Revanche in Dusseldorf für die letzte Saison. Nach dem KSC-Spiel wurden in der Geschäftsstelle viele Karten für das „Auswärtsspiel“ in Du-dorf verkauft. Es wird ein Auswärtssieg! Und ich bin dabei!

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.