Juni 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

Niemand sagt „Danke“!

„Vereinsboss“ ist ein Sch…-Job!Da geht jetzt was ab in den Kommentaren und Stellungnahmen zur Neubesetzung der Vereinsführung. Es gibt ja so viele Menschen, die exakt wissen, was hinter den Kulissen läuft, was gelaufen ist und was zukünftig noch laufen wird. Die Leute sind so gut, die müßten eigentlich Präsident werden. Nicht Vereins…, sondern Bundes…, so gut sind die.

Leider stellt sich in kürzester Zeit immer heraus, dass NICHTS, NULL, NADA dahintersteckt, außer eine ohnmächtige Dummheit!

Ich habe alle diese Diskussionen bereits früher erlebt (bin ja nicht mehr der Jüngste – mein Administrator meint sogar, ich wär ein „alter Knacker“).

Ich hatte als junger Spieler einen Vereinsvorsitzenden, der Zeit, Geld und viel Emotion in seinen Verein investiert hat. Wir haben sogar viele Abende, auch Nächte bei ihm zuhause verbracht, wenn wir irgendwelche Probleme hatten. Er hat immer zu seinen „Jungs“ gestanden. Leider gab es eine „Opposition“ im Verein, die ihm unterstellt hat, er würde sich persönlich bereichern.

Niemand hat ihm am Ende für seine Arbeit gedankt – und genauso läuft es immer wieder. Die Leute, die noch nie etwas für den Verein getan haben, wissen alles besser, haben es „schon immer gewußt“, sind nur dazu gut, negative Schlagzeilen zu produzieren. Deshalb sage ich jetzt einfach mal: Danke W.H. (auch, wenn es ihm nichts nutzt.)

Was geht nur in den Köpfen dieser besserwissenden Nörgler vor? Ich glaube, ich weiß es: Nichts! Da kann nichts drin vorgehen, weil da nur ein Hohlraum ist.

Leute, lasst uns doch Spass haben am MSV, am Fußball und unserer Arena. Es gibt doch „Gänsehaut“, wenn wir die Hymne singen. Also macht das doch nicht kaputt. Man verliert ja die Lust, wenn man mit Leuten diskutieren muß, bei denen die Sonnenstrahlen  zum einen Ohr rein und ungebrochen zum anderen Ohr wieder raus gehen.

Manchmal denke ich, ich werde am Ende ganz allein in der Arena stehen, meinen Schal über dem Kopf und singen „…und ich stehe für euch immer hier..“!

Wer hilft mir aus meiner Depression???

Euer verärgerter

RolfdasZebra

2 Kommentare zu „Niemand sagt „Danke“!“

  • HarzZebra:

    Ich sag nur,RECHT hast du.
    PS. Ich würde gern bei jedem Heimspiel in der SCHAUINSLAND-REISEN ARENA stehen,aber die Anreise ist mir dann doch zu teuer,vom Harz nach DU und zurück.So muss ich es auf einige wenige Spieltage reduzieren.Die jedoch geniese ich!
    Viele Grüsse nach Duisburg!

  • admin:

    Aber Rolf,

    was lese ich denn da: „mein Administrator meint sogar, ich wär ein “alter Knacker”.“

    War das eigentlich schon meine Meinung, bevor ich das von dir hier gelesen habe? 😉

    Dein admin

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.